Privatkunden >W-Net >Anleitungen

Anpassung des Telefonie Registrars auf den 01.03.2022

Unser vorgelagerter Telefoniedienstleister hat uns informiert, dass er vom 28.02.2022, 20:00 Uhr auf den 01.03.2022, 08:00 Uhr, Anpassungen an unserem Telefoniesystem vornehmen wird. In dieser Zeit steht das Festnetz nicht oder nur sporadisch zu Verfügung.

Dieser Termin ist nicht an individuelle Begebenheiten und Wünsche anpassbar.
Die an diesem Tag durchgeführten Änderungen haben zur Folge, dass die Einstellungen in Ihrem Endgerät (z.B. Fritz!Box) angepasst werden müssen.
 

1. W-Net Telefonieanschluss per Fritz!Box

Wenn Sie eine Fritz!Box an unserem Anschluss betreiben* ist es nötig, dass die Firmware-Version 7.29 oder neuer auf dem Gerät aufgespielt ist, damit die notwendigen Änderungen automatisch von der Fritz!Box erkannt werden.

Bitte überprüfen Sie die Firmware-Version Ihrer Fritz!Box. Eine Anleitung hierzu finden Sie im Anhang dieses Schreibens (W-Net Fritz!Box Firmware Update).

Ist dies für Sie nicht möglich, wenden Sie sich bitte zeitnah an unseren Kundenservice um einen Techniker-Termin zu vereinbaren. Bitte beachten Sie, dass die Wartung einer gekauften Fritz!Box in der Verantwortung des Kunden steht, ein Techniker-Termin zur Firmware Wartung ist folglich eine kostenpflichtige, auservertragliche Dienstleistung.

Achtung!
Ist bei Ihnen bereits Version 7.29 oder höher aufgespielt, starten Sie die Fritz!Box während des Februars bitte einmal neu, nur so ist sichergestellt, dass die automatisierte Umstellung reibungslos vonstatten geht.

 

2. W-Net Telefonieanschluss per Telefonanlage oder anderem Router

Wenn Sie einen anderen Router oder eine VoIP Telefonanlage für die Telefonie nutzen, ist es notwendig, dass Sie die relevanten Parameter selbst anpassen, idealerweise innerhalb des oben genannten Wartungsfensters am 28.02.2022 auf den 01.03.2022.
Die hierfür benötigten Werte finden Sie im Anhang dieses Schreibens (Manuelle Anpassung des Telefonie Registrars).
 

* Bei 95% unserer Privatkunden gilt Punkt 1. Ausnahme: Falls Sie eine Fritz!Box für die Telefonie, hinter einer Firewall oder einem anderen Router betreiben, findet keine automatische Anpassung statt und es gilt die Prozedur aus Punkt 2. Dies ist auch der Fall, wenn Sie Anpassungen durch den Provider in der Fritz!Box deaktiviert haben.

Jetzt beraten lassen!

Ich bin gerne für Sie da:

Kundenzentrum
Telefon (07681) 477 889-99
E-Mail info@sw-waldkirch.de

Weitere Informationen



Infos kompakt in unserem Faltblättern. Erhältlich im Kundenzentrum oder direkt als Download:


» W-NET Privat

Freiburg Webdesign - Heusser Datendesign